Tagesarchiv22. Februar 2018

Update 6 samt Tests für Ping-Matchmaking und Status zur Roadmap für 2018 [Update]

PUBG: Update 6 samt Tests für Ping-Matchmaking und Status zur Roadmap für 2018 (1) Quelle: PC Games

Die Entwickler von Playerunkown’s Battlegrounds haben sich mit einem längeren Beitrag gemeldet, der nicht nur das Update 6 für PUBG vorstellt, sondern auch testweise ein Ping-Matchmaking einführt. Außerdem wurde über den Status der Roadmap 2018 gesprochen.

Update: Das erwähnte Update 6, das sich bisher nur auf den Testservern befindet, wandert bereits heute Nacht auf die Liveserver. Wie der Entwickler auf Twitter mitteilt, gehen die Liveserver für rund drei Stunden down – in Deutschland ab 3 Uhr morgens.


Bereits im Dezember hatten die Entwickler von Playerunkown’s Battlegrounds in Aussicht gestellt, dass man an einer Möglichkeit arbeitet, den Ping der Spieler in das Matchmaking einzubeziehen. Die Vor- und Nachteile muss man Spielern kaum erklären. Seitdem war es um die Funktion aber still geworden – bis jetzt. Die Entwicklung wurde aufgeschoben, um sich dringenderen Dingen zuzuwenden.

AdTech Ad

Mit Update 6 seit dem Release wird nun eine experimentelle Methode eingeführt, die beim Matchmaking auch den Ping berücksichtigt. Konkret werden bei der nun eingesetzten Methode Spieler mit niedrigerem Ping bevorzugt, was in Summe die Spielerfahrung verbessern soll. Da Spieler mit höherem Ping aber auch nur selten etwas für ihre lausige Internet-Leitung können, kann man diese auch nicht einfach kategorisch ausschließen – schließlich sind das genauso zahlende Kunden wie die mit gutem Internet.

Die Folge des gewählten Ansatzes wird allerdings durchaus sein, dass Spieler mit schlechterem Ping öfter zusammenspielen werden und quasi in eine Art Quarantäne geraten. Wie gut das letztlich funktioniert, weiß auch der Entwickler noch nicht so genau, weshalb die Methode nun ausprobiert wird und danach wird entschieden, ob sie eine Zukunft hat. Wichtig zu wissen ist, dass das Matchmaking regional getestet wird, also nicht überall verfügbar sein wird. Wann und wo genau getestet wird, wird noch bekanntgegeben.

Die Ping-Maßnahme ist nur eine der geplanten Weiterentwicklungen. Man berichtet, dass aufgrund der notwendigen Notfallmaßnahmen bei den Anti-Cheat-Bemühungen nicht nur die angefangenen Entwicklungen aufgeschoben werden mussten, sondern auch die Präsentation der Roadmap 2018 verzögert wurde. Dafür entschuldigt man sich und verspricht, dass die Roadmap baldmöglichst veröffentlicht wird. Dazu gehören auch neue Inhalte für das Spiel sowie Verbesserungen für mehr Realismus. PUBG -Spieler sollten März für die Enthüllung anpeilen.

Außerdem gibt es den Patch 6 seit Release nun auf den Testservern, die wie immer auf die regulären Server überspielt werden, sobald keine schwerwiegenden Probleme auftreten. Das Changelog für das Update liest sich wie folgt:

World

  • Replaced some fences in Miramar to unbreakable fences or walls in order to optimize the client.

Gameplay

  • When the player is riding in the airplane, they will no longer be able to see the inside of the airplane. This is to improve the early game client and server performance
  • Other players will be visible once they jump out of the airplane
  • When riding the airplane, you can check the number of remaining passengers via the new UI element at the bottom left of the screen

Replays

  • When reporting someone through the replay system, we now receive a 1 minute replay file centered on the point of your report
  • It is impossible to report through a replay file which has been created longer than a week ago
  • It is impossible to report the same player multiple times in the same replay file

Bug Fixes

  • Fixed the issue where the player would die from falling when vaulting and climbing
  • Fixed the issue where after reconnecting to the game, the player would get a glitched view when using ADS on their weapon
  • Fixed the issue where the player didn’t receive any damage after entering a vehicle from a prone position and then exiting while the vehicle was moving
  • Fixed the issue where after entering the vehicle (passenger seat) from prone position and using heal/boost items, the player was shown using the items in prone position instead of sitting down

Misc.

  • Made changes to prevent the reduced heal/boost time cheat

PUBG-Update bringt Militia- und Fever-Kisten mit diesen Retro-Klamotten

Um die neue Season in PUBG (PlayerUnknown’s Battlegrounds) einzuläuten, gibt’s jetzt mehr zum Anziehen aus Lootboxen.

In der Nacht vom 21. auf den 22. Februar wird ein neues PUBG-Update für den PC auf die Liveserver des Battle Royale-Hits gespielt. Das passiert gegen 03:00 Uhr – Dann sind die Server von PUBG für etwa drei Stunden nicht erreichbar, sondern zu Wartungsarbeiten down.

Durch die Aktualisierung werden Veränderungen an der Meldefunktion durch Replays vorgenommen. Außerdem werdet Ihr im Flugzeug nicht mehr die anderen Spieler sehen.

Damit Ihr bald im coolen Retro-Look rumlaufen könnt, gibt es außerdem zwei neue Lootboxen.

Militia- und Fever-Kiste – Inhalte und Chancen

Zur Kisten-Auswahl von PUBG gesellen sich jetzt auch die Militia- und die Fever- Kiste.

Die Militia-Kiste könnt Ihr kostenlos öffnen. Es gibt eine 40% Chance, dass diese Kiste für auch “dropt”. Zum Vergleich zeigen die Entwickler die Drop-Chancen der anderen Kisten:

  • Survivor – 10%
  • Wanderer – 10%
  • Biker – 20%
  • Desperado – 20%
  • Militia (neu) – 40%

PUBG Kisten Auswahl

Die Fever-Kiste kann durch die Weekly-Crates-Übersicht besorgt werden. Um diese Kiste zu öffnen, benötigt Ihr aber einen Early Bird-Schlüssel, den man auf dem Steam Markt erwerben kann.

Welche Inhalte aus den verschiedenen Kisten droppen können und wie hoch die Chancen auf die einzelnen Items stehen, verrieten die Entwickler mit folgender Übersicht:

Fever-Kiste Inhalte:

  • Zest Turtleneck (White): 15%
  • School Shoes (Beige): 15%
  • Mesh Polo Shirt: 10%
  • Combat Gloves (Khaki): 10%
  • Checkered Shirt (Coral): 10%
  • Hi-top Canvas Sneakers (Pink): 10%
  • Retro Polo Shirt: 5%
  • Combat Pants (Coral): 5%
  • Zest Sunglasses: 4.5%
  • Zest Loafers with Socks: 4.5%
  • Denim Bootcut Pants: 4.5%
  • Zest Bootcut Pants: 2.5%
  • Zest Silk Scarf: 1.3%
  • Floral Retro Jacket: 1.3%
  • Zest Retro Jacket: 0.6%
  • Zest Denim Jacket: 0.32%
  • Cropped Corset: 0.32%
  • Zest Checkered Skirt: 0.16%

Militia-Kiste Inhalte:

  • Tank Top (Gray): 20%
  • Raglan T-shirt (Red/White): 20%
  • Polo Shirt (Pink): 20%
  • Vintage Polo Shirt: 20%
  • Military Shirt (Gray): 6.5%
  • Military Trousers (Black): 6.5%
  • Long Sleeved Turtleneck (Black): 3%
  • Utility Belt (Brown): 1.4%
  • Camo Tank Top (Red): 1.4%
  • Military Boots (Black): 0.4%
  • Battle Belt: 0.28%
  • Vintage Gas Mask: 0.28%
  • Leather Bootcut Pants: 0.08%
  • Military Jacket (Black): 0.05%
  • Military Cap (Black): 0.05%
  • Cowboy Hat (Brown): 0.028%
  • Faux Leather Jacket: 0.0128%
  • Cowboy Hat (White): 0.0128%
  • Military Skirt (Black): 0.0064% – Ja, Ihr lest richtig.

Einen ersten Blick auf die Kleidungsstücke, die offenbar aus den Siebzigern und Achtzigern stammen, gibt es auch schon.

PUBG neue Outfits

PUBG Patchnotes vom 22. Februar

Neben den neuen Lootboxen verändern sich noch andere Bereiche von PUBG. Wir fassen hier die Patchnotes für Euch zusammen:

Flugzeug / Performance: Zu Beginn eines Matches werdet Ihr nicht weiter das Innere des Flugzeuges sehen. Das soll die Performance verbessern. Andere Spieler seht Ihr, wenn sie aus dem Flugzeug springen. Damit keine Nachteile entstehen, könnt Ihr durch eine neue UI-Taste anzeigen lassen, wie viele Passagiere noch an Board sind.

PUBG Flugzeug Sprung Miramar

Replay / Spieler melden: Solltet Ihr einen anderen Spieler mit der Replay-Funktion melden, erhalten die Entwickler einen 60-Sekündige Replay-Datei – mit Bildmaterial 30 Sekunden vor und 30 Sekunden nach dem Zeitpunkt des Meldens.

Außerdem wurden Änderungen vorgenommen, um dem verkürzten Heal/Boost-Cheat vorzubeugen. Alle Änderungen des neuen Updates findet Ihr hier in den Patchnotes auf Steam.

Quelle: http://mein-mmo.de/pubg-update-2-neue-lootboxen-retro/

%d Bloggern gefällt das: