Tagesarchiv23. Januar 2018

Project X, die XXL-Variante von PUBG, zeigt sich Mitte Februar

Über das kommende Onlinespiel Project X haben wir schon berichtet und es hört sich ziemlich gut an. Doch wie spielt es sich und wie sieht es in Bewegung aus? Das erfahren wir schon bald.

Das Entwicklerstudio Automaton will am 17. Februar das Onlinegame Project X offiziell vorstellen und zeigen. Besonders interessant ist es, da es MMO mit Battle Royale mischt. Ihr findet euch auf einer großen Insel wieder, auf der sich bis zu 1.000 Spieler tummeln.

In Battle-Royale-Kämpfen treten dann 400 Personen an.

Automaton Screenshot 2

SpatialOS für eine glaubwürdige Welt

Um eine glaubwürdige und große Spielwelt zu erschaffen, nutzt das Team die SpatialOS-Technologie. Diese erlaubt es, eine große Welt zu erstellen, in welcher auch wilde Tiere simuliert werden, sich Feuer ausbreiten kann, Personen Fußabdrücke im Schlamm hinterlassen und das Wasser besser als in anderen Spielen simuliert wird.

Auch das MMORPG Chronicles of Elyria wollte diese Technologie nutzen, entschied sich aber kürzlich aus Kostengründen, auf eine günstigere Alternative auszuweichen.

Automaton Screenshot 3

Kämpft um die Vorherrschaft auf einer Insel

Die Story des Spiels dreht sich darum, dass auf der Insel mehrere Parteien um die Vorherrschaft kämpfen. Ihr seid ein Neuankömmling, der sich in diesen Kampf einmischt und das vorherrschende Regime absetzen möchte. Jede der vier Parteien auf der Insel verfolgt eigene Ziele, die ihr unterstützen und sabotieren könnt.

Project X will euch mit folgenden Features überzeugen:

  • MMO mit 1.000 Spielern
  • 400-Mann-Battle-Royale-Schlachten
  • Battle Royale ist auf eine natürliche Weise in die Spielwelt integriert
  • Simulierte Spielwelt dank SpatialOS
  • Eine große Stadt, die als Hub dient
  • Vier Parteien, die unterschiedliche Ziele verfolgen
  • Laut den Entwicklern eine “fotorealistische” Grafik

Wie genau sich Project X spielt, wie es aussieht und was es zu bieten hat, darüber sprechen die Entwickler am 17. Februar, wenn sie auch das erste Gameplay-Material zeigen.

Das kommende Online Spiel Project X will es mit PUBG aufnehmen und MMORPG-Elemente bieten.

Neue Cheats aufgetaucht, ermöglichen sofortige Heilung & Wiederbelebung

Die Cheater in PUBG werden zunehmend »kreativer«. Neben Aimbots, Wallhacks und Speed-Bosts gibt es jetzt auch Instant-Heal und Instant-Revive.

Cheater sind der Stachel im Fleisch von Playerunknown’s Battlegrounds. Je größer das Battle-Royale-Spiel wird, desto häufiger plagen Betrüger den Gaming-Alltag der Spieler. Beispielsweise haben sich durch die Anbindung von China die Community-Zahlen massiv erhöht, allerdings stammen mittlerweile laut Entwickler auch die große Mehrheit der Cheats aus Fernost. Selbst wenn man die Plage eindämmt, besteht immer noch die Gefahr, dass sie mutiert. Und genau das passiert gerade.

Wo ehrliche Spieler sich in der Vergangenheit von Wallhacks, Aimbots und künstlich beschleunigten Kontrahenten nerven lassen mussten, zielen die neuen Cheats auf subtilere, unscheinbarere Angriffspunkte: Sie ermöglichen euch, Kollegen umgehend wiederzubeleben und gewähren euch selbst Sofortheilung. In der Hitze des Gefechts erhöhen solche Tricks die Überlebenschancen von Betrügern natürlich enorm. Der Reddit-Nutzer MagicIsBull hat seine Begegnung mit so einem Schummler via Replay festgehalten:

Mit Anti-Cheat-Tools wie BattlEye, der Mithilfe von Chinas Megakonzern Tencent (der PUBG in China vertreibt und 120 Festnahmen verursachte) sowie neuen Maßnahmen wie der Replay-Funktion will Entwickler Bluehole der Cheat-Problematik Herr werden.

Die Cheat-Hersteller wirken dem entgegen, indem sie beispielsweise ihre Käufer zu unscheinbarem Verhalten raten (»Sammle nicht mehr als 15 Abschüsse pro Match, sonst bist du verdächtig«). Die Insta-Revive- und Insta-Heal-Cheats stellen eine weitere eher unscheinbare Betrügerei-Methode dar.

Gerade erst hatte Entwickler Bluehole bekannt gegeben, dass sie in einer einzigen Bannwelle über 100.000 Cheat-Accounts gesperrt haben. Der Kampf gegen Cheater geht weiter.

PUBG inGame Moments

  1. Achtet auf euren Rücken
  2. Achtet auf euren Rücken
  3. Achtet auf Buggy´s

PUBG inGame Moments

Ja so wird das mit den Endzone Campern in PUBG gemacht. ^^

%d Bloggern gefällt das: